mehr als 35 Jahre Auslandserfahrung - 55 Länder - 25 Sprachen

Effiziente Logistik und Auftragsabwicklung

 

Die meisten und teuersten Fehler passieren in der Auftragsabwicklung grenzüberschreitender Aufträge. Nicht nur wegen Fehler von Personen in der Auftragsabwicklung, sondern vor allem auch wegen fehlender Information und Kommunikation zwischen Back Office, Einkauf und Verkauf. Viele Fehler lassen sich durch rechtzeitig vorbereitete Maßnahmen reduzieren und verhindern. Wir zeigen Ihnen gerne wie....

 

Auftragsabwicklung Imp Export

 

Typische Fragen zu Export-Import-Abwicklungen

Wenn Sie mindestens 75% der teuersten Fragen davon beantworten können, werden entstandene Fehler nicht so teuer kommen.....

 

1. Warenkontrolle von Lieferung am Seeweg ..... wer übernimmt die?

2. Warenkontrolle von Lieferung am Landweg .......wer übernimmt diese?

3. Übernahmekontrolle von Lieferung am Seeweg ....... wer ist zuständig?

4. Übernahmekontrolle von Lieferung am Landweg ...... wer übernimmt die?

5. Wo sind Mängel vermerkt, auf welchen Begleit-Papieren?

6. Warenwert – Gilt der Wert laut Auftrag oder der tatsächliche Lieferwert ..... mit oder ohne Transportkosten?

7. Transportversicherung: Deckungsumfang, genaue Kenntnisse was gebraucht wird, was versichert ist und was an Dokumentation verlangt wird bei Schäden?

8. Luftfrachtlieferung: wenn Verzollung in Riyadh ist, jedoch Ware auf Baustelle bestellt wurde und Verzollung unsere AG machen muss ......

9. Wer übernimmt den Transport nach der Verzollung bis zur Baustelle inklusive Haftung ?

10. Wer bezahlt die Zollgebühren?

11. Wer haftet bei Verzollungsverzögerungen?

12. Sind die Lagerbedingungen bei Verzollung bekannt?

13. Sollen wir Verpackungsvorschriften angeben, wenn der Lieferant für die Lieferung der Ware verantwortlich ist?

14. Muss die Spedition Lieferungen am schnellsten Weg durchführen oder ist es ihr überlassen wie sie fährt und wie lange?

15. Bei Piratenangriffen auf die Ware – wer versichert solche Risiken?

16. Nachlagerungsgebühren bei Container – welche Gebühren fallen an und wie sind sie zu inkludieren in Verträge?

17. Transportpapiere – wer organisiert diese bei Transporten, die gesamt bestellt wurden von unserem Sublieferanten?

18. Gibt es ein Transportverfolgungstool bei Ihnen?

19. Annahme-Beispiel: Zu liefern auf eine  Baustelle, jedoch ist die zuständige Person nicht vor Ort – darf die Spedition die Ware jemand anderem übergeben?

20. Sinnhaftigkeit, Transport durch uns selbst durchführen?

21. Verpackung gemäß unterschiedlicher klimatischer Bedingungen ..... wie auszuführen?

22. Wie muss ich die Verpackung kontrollieren? Wer ist zuständig wofür?

23. Mängelanzeige – erst nach der tatsächlichen Entnahme? Wie kann sie bis zu zwei Monate später sein?

24. Automatische Rücklieferung, wenn Firma nicht übernimmt? wer übernimmt die Rücklieferungskosten?

25. Darf die Spedition so verpacken, wie es für sie am kostengünstigsten ist, oder muss sie so verpacken, wie von uns vorgegeben?

26. Genaue Beschriftung der (Liefer-)Papiere des Verzollens, Empfängers, Lieferanten, etc. – wer ist wer?

27. Gewicht mit oder ohne Verpackung?

28. Wer haftet bei Lieferverzögerungen durch schlecht ausgefüllte Begleit-Dokumente : Spediteur, Sublieferant oder wir?

29. Was brauchen wir in den einzelnen Ländern an Zollinformationen, Firmennamen,Gefahrengut-Lieferungen, etc.

30. Ab wann erfolgt die Übernahme von Ware ?: bei Unterschrift  oder wenn ich schreibe "Vorbehalt  oder bei Zahlung"?

31. Wie sieht die Einfuhr von gebrauchten Werkzeugen aus?

32. Rückholungsproblematik von bereits eingeführten Waren in Saudi Arabien?

33. Wer muss sich um die neuen Materialien kümmern – Spedition oder wir, …?

34. Wer haftet generell für Verspätungen? Wer haftet für Verspätungen bei Beschädigungen? Zollverspätungen – wer ist dafür verantwortlich?

35. Verlorene Ware im Zoll – wer haftet wofür?

36. Sind Transporte in der Transportversicherung gedeckt, auch wenn die Transportabwicklung im Auftrag des Sublieferanten mit inkludiert war?

37. Welchen Ursprung haben Ihre Produkte? Können Sie das durch eine gültige Lieferanten-Erklärung aus der EU nachweisen oder durch ein Ursprungszeugnis aus einem Drittland oder durch einen passenden Praferenz-Nachweis?

38. Wie erfolgt unsere Zoll-Tarifierung bei gemischten Produkten?

 

Wenn Sie 75% der teuersten Fragen nicht beantworten konnten, sollten Sie und Ihre Mitarbeiter das Wissen updaten, damit entstandene Fehler nicht so teuer kommen......... wir helfen Ihnen gerne dabei.